Orte erzählen Geschichte(n)

Bei Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und Kunstwerken jeder Art sollte der Besucher sich im Klaren sein, was er da vor sich hat. Meist erfolgt diese Informationsvermittlung über Inschriften. Diese bringen allerdings eine Vielzahl von Nachteilen mit sich:

  • Die Inschriften haben nur stark begrenzten Platz für Informationen.
  • Sie können nur Text und eventuell eine kleine Anzahl an Bildern aufnehmen.
  • Touristen haben wegen der Sprachbarriere oft keine Möglichkeit, die Inschriften zu verstehen.
  • Umso größer die Inschrift wird (um mehr Informationen aufzunehmen), desto teurer wird sie auch (Gravur, Guss, Prägung etc.).
  • Besucher des Denkmals haben keinerlei Interaktionsmöglichkeiten, um z.B. Bekannte darauf aufmerksam zu machen.

Das Angebot von dieser-ort.de fokussiert sich darauf, Erinnerungen und Informationen genau dort zugänglich zu machen, wo sie benötigt werden – eben direkt an der Sehenswürdigkeit, dem Denkmal oder Kunstwerk. Dies funktioniert mit einer für mobile Internetgeräte optimierten Website sowie einer hochwertigen Edelstahl-Plakette. Die Plakette enthält einen einzigartigen QR-Code, der mit einer Untersektion der Website verbunden ist. Bitte stellen Sie sich zur Veranschaulichung folgende Situation vor:

Eine spanische Touristin besucht Berlin. Sie bleibt nur wenige Tage und möchte sich keinen Fremdenführer buchen. Während einer Erkundungstour entdeckt sie eine Stele mit einer deutschen Inschrift, kann diese aber nicht verstehen. Daneben befindet sich eine Plakette mit QR Code. Die Touristin scannt den Code ein und gelangt auf die mobile Webseite. Dort wählt sie die spanische Sprachversion. Sie erfährt, dass sie sich an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze befindet und die Stele Teil einer Tour ist. Auf Ihrem Smartphone kann sie auf einer Karte sehen, wo die Tour entlang führt. In der Bildersektion sieht sie, wie der Ort, an dem sie sich befindet, vor 30 Jahren aussah. Ein 20-sekündiges Video auf Spanisch erklärt ihr kurz, was es mit der Mauer auf sich hatte. Über den eingebauten Twitter-Button verkündet sie ihren Freunden in Spanien, dass sie sich nun auf die Spuren der Berliner Mauer begibt.

Dieser-ort.de versorgt Sie mit allen benötigten Komponenten, um eine solche und ähnliche Situationen umzusetzen.

Für genaue Informationen können Sie sich unseren Katalog herunterladen: HIER KLICKEN


Kontaktieren Sie uns!


Angaben zum Unternehmen

Ihre unverbindliche Anfrage